Für meine Familie/ To my family

Wenn ich mich verliere, dann findet ihr mich wieder.

Ihr gebt mir Halt ohne mich festzuhalten.

Ihr nehmt mich wie ich bin und es gibt nichts zu beweisen, ich muss gar nichts und deshalb will ich alles tun.

Ihr bringt mich immer wieder dazu, alle Mauern einzureißen, die ich um mich gebaut habe.

Ihr lasst mich sein, aber ihr holt mich immer wieder ein, um mir zu zeigen, unsere Verbindung, die ist glänzend wie Gold und härter als Stein.

Und auch wenn viele Menschen mir einfach nur sagen, was ich hören will, dann stellt ihr alles klar und nicht mit Filter oder in rosa-rot dar.

Und wenn es für mich mal wieder zu viel Welt gibt da draußen, und ich mich verliere und verlaufe und eigentlich gar nicht weiß wo ich hinlaufe, dann bemerke ich irgendwann, in einem stillen Moment, dass ihr sie seid, meine Welt, und dass das alles ist was zählt.

Und egal was ich alles nicht esse oder nicht trinke und, dass ich mich an keinem einzigen Tag im Jahr schminke und egal was ich alles anders als ihr sehe oder wo ich hingehe, ihr seid da, auch wenn ich mal am Abgrund stehe. Und dann, dann fangt ihr mich nicht einfach auf, weil ihr wisst, dass ich manchmal fallen muss. Also lasst ihr mich fallen aber ihr gebt mir ein Rettungsseil in die Hand, für den Fall, dass ich genug habe, vom Fallen.

Egal ob ich stehe oder falle, ihr seid hier für mich, genau hier wo ich bin und zwar egal wo ich bin. Ihr geht mit mir durch dick und dünn, durch hoch und quer, nach vorne und wieder zurück, und deshalb seid ihr für immer mein größtes Glück.

Video

shorthairflower7

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s